Swiss Nightlife Award - Logo
#SNA2017
Share

Neue Highlights am Swiss Nightlife Award

15. December 2017
Back

Auch dieses Jahr dürfen wir im Kreis der Nominierten einige neue Gesichter begrüssen. Events, Locations oder DJs – die Schweiz darf sich mit solch einer Auswahl glücklich schätzen. Hier findest du eine kleine Auswahl der Newcomer.

 

Best Event Serie

Mit den Event Serien Erika the Pinata und der Wundertüte schicken die Zürcher gerade zwei Knaller ins Rennen um die Eule.

Erika The Pinata – ein Eventkonzept, das an Festivals oder eigenen Events vor allem mit einem durchgeknallten Dekostil hervorsticht und stets eine Zauberwelt entstehen lässt.

Wer am Sonntag selten auf dem Sofa rumgammelt, der kennt die Wundertüte. Mit ausgefallener Dekoration werden die Besucher im Hive begrüsst und erleben ein Abenteuer. Die Wundertüte ist der perfekte Rave nach einem Brunch.

 

Best Event 
Mit dem Festival les Belles de Nuit werden für diejenigen Nachteulen die Türen geöffnet, die Jahre lang leiden mussten. Ein Ort an dem man sein kann, wie man ist. Mit dem Ziel sich für Frauen und Minderheiten in der elektronischen Musik- und Kulturszene einzusetzen, darf das Festival les Belles de Nuit stolz sein, im Nachtleben einen Schritt voraus zu sein.

Nicht nur in Zürich sondern auch in Vevey lässt es sich gut feiern. Mit einer Mischung aus einer unbeschreiblichen Kulisse und einem edlen Hotel Ambiente bietet Démodé einen unverzichtbaren Anlass, der abgerundet wird mit feinem House, Nu Disco und Indie Dance.

 

Best Big Event

Ein grosser Event, der Leute von nah und fern zu sich zieht, ist der Raumklang. Mit einem exquisiten und internationalen Line-up für Goa und Sidetrance begeistert der Raumklang jedes Mal seine Besucher.

Wer den Schnee und das Feiern liebt, sollte diesen Event nicht verpassen: Das Afterseason Festival im Herzen der Waadter Berge lässt es noch einmal knallen, bevor die Temperaturen wieder steigen. Den Abschied vom Winter feiern Electro-Fans auf 1700 Metern über Meer.

 

Best Electronica DJ

Was der Musikszene Freude bereitet, ist das Aufkommen talentierter weiblicher DJs. Dies sieht man auch bei unseren Top 20. Ajele, Honoree, Playlove oder internationale Grössen wie Sonja Moonear  und Eli Verveine zeigen den Vibe der heutigen Zeit.

 

Best Locations

Wenn man in Zürich herumirrt, macht man mit der Kanonengasse Bar nichts falsch. Mit einer Karte voller Cocktails und ihrem hauseigenen Shot «Fireball» ist der Start in einen gelungen Abend garantiert.

Die französische Schweiz sollte man nie unterschätzen. Mit dem Folklor in Lausanne und dem Audio Club in Genf sind zwei Clubs nominiert, die mit hammer Line-ups nichts zu wünschen übrig lassen.

 

Unterstütze deinen Nightlife-Liebling und stimme hier für deinen Favoriten ab.